Willkommen auf der Internetseite der Jusos Pankow!

Wir Jusos sehen uns auch heute noch als Vertreter*innen aller jungen Menschen. Wir kämpfen gegen Ungerechtigkeit und Intoleranz. Wir sind die Jugendorganisation der SPD Pankow, unser Anspruch geht jedoch weit über die alleinige Vertretung von jungen Menschen in der SPD hinaus. Wir verstehen uns als sozialistischen, feministischen, internationalistischen und antifaschistischen Verband und kämpfen gemeinsam mit unseren Bündnispartner*innen für eine gerechte Welt!

Wir treffen uns in der Regel zweimal im Monat, am zweiten und vierten Mittwoch, in der Kiezkantine im Prenzlauer Berg. Die aktuellen Termine findet ihr hier.

 

21.05.2020 in Jusos

Niemand ist vergessen! Gedenken an Dieter Eich.

 

++ Kundgebung am Samstag, 23. Mai, 15 Uhr am S-Bahnhof Buch ++

In der Nacht vom 24. Mai 2000 wurde Dieter Eich in seiner Wohnung in der Walter-Friedrich-Straße 52 in Berlin-Buch von Nazis ermordet.
Die Täter waren vier junge Männer aus der Kameradschaftsszene, die eine Wohnungseinweihung gefeiert hatten. Im Laufe des Abends zogen sie los um „einen Assi zu klatschen“. Dieter Eich, 60 Jahre alt, wohnte im gleichen Haus. Die Täter brachen in die Wohnung des schlafenden Dieter Eich ein. Sie traten ihm immer wieder gezielt gegen den Kopf und in die Magengegend. Später gingen sie noch einmal zurück in die Wohnung, um Dieter Eich mit einem Jagdmesser zu erstechen, damit dieser sie nicht bei der Polizei anzeigen kann.

 

18.04.2020 in Politik

Besonnenheit statt Notstand – für eine kritische Evaluation der Corona-Maßnahmen

 

(Meinungsbeitrag) Die Corona-Krise hält nun schon seit mehreren Wochen an. In allen Bundesländern wurden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus – idR per Rechtsverordnung – geregelt. Da zu erwarten ist, dass die Krise und die Notwendig der staatlichen Regulierung menschlichen Verhaltens zur Eindämmung des Virus noch andauert, müssen wir die bisher getroffenen Maßnahmen einer kritischen Evaluation unterwerfen.

 

27.12.2019 in Jusos

Juso-Anträge im 2. Halbjahr 2019

 

Die meisten juso- und parteiinternen Konferenzen oder Parteitage finden zweimal im Jahr statt. Als Jusos Pankow können wir Anträge zu der Konferenzen bzw. Parteitagen der nächsthöheren Ebene stellen, also zur Kreisdelegiertenversammlung (KDV) der SPD Pankow und der Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der Jusos Berlin. Von dort kann’s dann weitergehen, z.B. zum Landesparteitag (LPT) der SPD Berlin oder zum Bundeskongress der Jusos und dann zum Bundesparteitag der SPD.

Hier findet ihr alle Anträge, die die Jusos Pankow im zweiten Halbjahr 2019 geschrieben haben und wo sie nun in welcher Fassung beschlossen oder final abgelehnt wurden.

 

02.10.2019 in Bezirk

So geht Kommunalpolitik: Unsere Juso-Frauen in der BVV 2019

 

Wieder ein Jahr vorbei, in dem unsere Juso-Bezirksverordneten Tannaz, Stephanie und Anna Politik in Pankow gemacht haben. Inzwischen sind Tannaz und Stephi sogar stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion Pankow! Über ihre Arbeit haben wir in den vergangenen Wochen auf Facebook berichtet. Hier findet Ihr unsere Kacheln über Tannaz', Annas und Stephis Anträge noch einmal zum nachlesen. Hier geht es zum Artikel »»

 

20.07.2019 in Gegen Rechtsextremismus

Held*innen und Erinnerung: Zum 75. Jahrestag des Attentates vom 20. Juli 1944

 

Heute jährt sich das Attentat der Verschwörer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Hitler zum 75. Mal. Schenkt man Reklame und Facebook-Posts Glauben, so feiert die ganze Stadt, die ganze Bundesrepublik die „Helden des 20. Juli“. Dabei sollte das Jubiläum des Ereignisses jedoch Anlass genug bieten, sich tiefer mit den Attentätern zu befassen.