"Datenschutz und Soziale Netzwerke" - Gemeinsame Veranstaltung von ASJ NordOst und Jusos Nordost

Veröffentlicht am 13.07.2012 in Ankündigung

Soziale Netzwerke im Internet werden immer beliebter. Eine große Zahl von InternetnutzerInnen greift mittlerweile regelmäßig auf Angebote wie Facebook, Google+ und Co. zurück und schätzt diese Plattformen für ihre vielfältigen Möglichkeiten zur Vernetzung und zum schnellen Informationsaustausch.

Doch gibt es auch eine Reihe datenschutzrechtlicher Fragen und Probleme.

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen NordOst (ASJ) und die Jusos Nordost laden die Mitglieder der Pankower SPD und interessierte Gäste herzlich ein, gemeinsam mit Oliver Berthold, Mitarbeiter beim Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, sowie mit Yannick Haan, Sprecher des Forums Netzpolitik in der Berliner SPD, und uns diese Fragen zu diskutieren am:

Mittwoch, dem 18. Juli 2012, um 19.30 Uhr
in der Kiezkantine (Oderberger Str. 50, 10435 Berlin).

Soziale Netzwerke leben im doppelten Sinne von den Informationen, die die NutzerInnen selbst über sich preisgeben: Die Mitglieder erstellen durch Bereitstellung persönlicher Daten selbst die Inhalte auf den Plattformen, die eine Nutzung erst interessant machen, gleichzeitig finanzieren sich die PlattformbetreiberInnen durch Werbung, die auf der Grundlage der von den NutzerInnen bereitgestellten Daten möglichst passgenau geschaltet wird.

Der Umgang der PlattformbetreiberInnen mit den persönlichen Daten ihrer Mitglieder ist hierbei in der Vergangenheit des Öfteren in die Kritik geraten und genügt häufig nicht den strengen Anforderungen der bestehen deutschen Datenschutzgesetze.

Welche Probleme gibt es hierbei konkret in technischer wie auch in rechtlicher Hinsicht? Müssen sich die sozialen Netzwerke verändern, um Datenschutzerfordernissen gerecht zu werden und wie ließe sich dies umsetzen? Welche rechtlichen und politischen Möglichkeiten gibt es hierzu? Oder müssten im Gegenteil vielleicht auch die Datenschutzgesetze den geänderten Gewohnheiten der InternetnutzerInnen angepasst werden?

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit unseren Referenten diskutieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion und eine rege Teilnahme.

Viele Grüße

Dr. Falk Bömeke
Vorsitzender der ASJ NordOst

Markus Seeling und Rolf Henning
Vorstandsmitglieder der Jusos Nordost

 
 

Termine

Alle Termine

Jusos Pankow auf Facebook

www.facebook.com/jusospankow