Kiez gegen Rechts

„Kiez gegen Rechts“ ist ein Pankower Bündnis, das sich im Kern aus den Jugendorganisationen demokratischer Parteien Berlins zusammensetzt und mit weiteren Gruppen kooperiert, die sich im Kampf gegen Rechts engagieren. Natürlich sind wir als Jusos da auch dabei! Durch den Zusammenschluss von Parteien und Gruppen aus verschiedenen politischen Lagern möchten wir zeigen, dass rechte Ideologien und Inhalte nicht nur von einzelnen Strömungen, sondern von der gesamten Gesellschaft verachtet werden!

Notwendig geworden ist unser Bündnis seitdem im Mai 2014 die Aktivitäten rechter Parteien und Gruppierungen in unserem Bezirk auf besorgniserregende Weise zugenommen haben. Dies betrifft vor allem Buch und Weißensee, wo die Bedenken der Anwohner_innen gegenüber geplanten Asylbewerber_innenunterkünften von den Rechten ausgenutzt werden. Auch wurden in der Vergangenheit immer wieder Vertreter_innen der demokratischen Parteien angegriffen.

Wir möchten über die rassistischen und menschenverachtenden Inhalte vermeintlicher Anwohner_inneninitiativen aufklären, uns aber auch ernsthaft mit den Sorgen der Bürger_innen auseinandersetzen. Wir begrüßen alle Demokraten_innen, die uns mit ihrem Einsatz unterstützen wollen! Gemeinsam können wir rechte Aktivitäten aus unserem Bezirk verdrängen!

Folgt Kiez gegen Rechts bei Facebook: facebook.com/kiezgegenrechts

 

Neues Material!

Zusammen mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus (mbr) und moskito, der Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus für Demokratie und Vielfalt, haben wir Fakten und Hintergründe zu den Neonazistrukturen in Buch gesammelt und diese Broschüre entwickelt.

 

Eine Kurzfassung der Broschüre findet ihr hier.

 

 

 

Aktionen 2014

Obwohl es Kiez gegen Rechts erst seit Oktober 2014 gibt, haben wir seitdem schon einiges  auf die Beine gestellt.

Im November haben wir einen Putzspaziergang durch Berlin-Buch gemacht und haben (leider) ziemlich viel Nazi-Propaganda gefunden. Ob Aufkleber oder Sprüherei - alles wurde entfernt.

 

Im Dezember haben wir an zwei Sekundarschulen in Karow und Buch unseren Flyer "Faktencheck zu Nazisprüchen" verteilt. Außerdem haben wir an der Hufelandschule mit einer 8. Klasse einen Workshop zu Flucht und Fluchtursachen gemacht.

 

 

 

 

Termine

Alle Termine

Jusos Pankow auf Facebook

www.facebook.com/jusospankow